Einsatz Nr.10

 

26.7.2014 4:36 Uhr

Reinstorfer Kreuz Richtung Barendorf: Verkehrsunfall PKW gegen Baum, Person eingeklemmt PKW brennt

Eingesetztes Gerät: Schnellangriff C, Rüstsatz, Hydraulikstempel, Beleuchtung

Einsatzkräfte: 27 FM

Fahrzeuge: Reinstorf 15-47-20 LF16/12, 15-20-20 TLF 8W, 15-17-20 MTW

Neetze 15-23-30 TLF 16/25 , 15-45-30 LF10/6, 15-11-30 ELW1

GemBM, KPW

 

Am frühen Samstag morgen wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Am Unfallort bot sich ein Bild der Verwüstung. Ein PKW war nach links von der Straße abgekommen und mit voller Fahrt frontal gegen einen Baum gefahren. Durch den Aufprall wurde der Motorraum massiv zerstört und die Fahrgastzelle im vorderen Bereich gestaucht. Für den eingeklemmten Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er war sofort tot.

Die Flammen aus dem Motorbereich konnten schnell abgelöscht werden. Die Bergung des Fahrers war nur durch den Einsatz von schweren Gerät möglich. Das Dach musste abgetrennt und die Fahrgastzelle auseinander gedrückt werden, um den toten Fahrer aus dem Fahrzeug zu ziehen.

Die Straße wurden für den Verkehr komplett gesperrt.